DENTECO

Die Integrierung der Denteco in die modeco

 

caption

Die Integrierung der Schule für Dentalassistentinnen SZDA in die modeco erfolgte aus verschiedenen Gründen. Die Tatsache, dass innerhalb einer Modeschule Dentalassistentinnen ausgebildet werden, gibt immer wieder Anlass, über Querverbindungen zwischen beiden Berufsgattungen nachzudenken.
Zähne sind nicht nur ein natürlicher Schmuck des Menschen, sie haben - wie die Mode - eine starke soziale Funktion. Zähne dienen der visuellen Kommunikation unter Individuen: In allen Kulturen sind sie lesbare Zeichen, sie sagen - wie auch die Mode - immer viel über soziale Stellung, Gesundheit und Alter eines Menschen aus. Diese nur unterschwellig wahrgenommenen, aber umso wirkungsvolleren gesellschaftlichen Aspekte „verzahnen“ die beiden genannten Bereiche. Im Namen „Denteco“ kommt diese Nähe zweier scheinbar weit auseinander liegender Berufszweige zum Ausdruck.
Dentalassistentin mit eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ
Die Ausbildung zur Dentalassistentin dauert 3 Jahre und wird mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) abgeschlossen. Der allgemeinbildende Teil und die berufskundlichen Fächer werden an der modeco vermittelt. Der allgemeine Berufsschulunterricht und das darin vermittelte Fachwissen ergänzen die praktische Ausbildung.

Die Denteco arbeitet eng mit der Schule Zürich für Dentalassistentinnen (www.szda.ch) und der Zahnärztegesellschaft des Kantons zusammen. Sie profitiert vom immer intensiver werdenden Austausch von Fachwissen sowie vom Controlling, das in Zusammenarbeit mit Zahnmedizinern und -technikern stattfindet. Der Besuch der Berufsmaturtitätsschule und die Belegung von Freifächern werden unterstützt und gefördert.